Corona-Pandemie: Informationen für Teilnehmer:innen

Liebe Teilnehmer*innen, unsere Bildungsveranstaltungen im Präsenzbetrieb können wieder starten! Alle Teilnehmer*innen werden von den zuständigen Geschäftsstellen von Arbeit und Leben informiert, wie, wo und wann es konkret mit ihrem Kurs / Seminar wieder losgeht.

Sie können sich auch jederzeit bei uns melden – am besten direkt in der zuständigen Geschäftsstelle, die Kontaktdaten finden Sie hier unter der Rubrik "Standorte". Außerdem können Sie auch unter unseren zentralen Hotline 0511 12105-50 anrufen oder Sie schreiben eine E-Mail an info@aul-nds.de – wir leiten Sie dann weiter.

Unser Ziel ist, dass wir während der nach wie vor laufenden Coronavirus-Pandemie unsere Teilnehmer*innen, Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen bestmöglich schützen – dafür haben wir einen landesweiten Hygieneplan aufgestellt. Bitte tragen Sie durch die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln dazu bei, dass es nicht zu neuen Ansteckungen kommt.

Die wichtigsten Regeln dazu finden Sie hier: https://www.aul-nds.de/hygieneregeln

Unseren vollständigen Hygieneplan können Sie hier einsehen: https://www.aul-nds.de/hygieneplan

Wir freuen uns, dass wir Sie wieder bei unseren Bildungsveranstaltungen begrüßen dürfen!

Herzliche Grüße

Ihr Team der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen


Aktuelles

Digitale Podiumsdiskussion: Wege aus der Klimakrise

14.09.2021 |

2019 war das große Klimajahr. Weltweit – auch in Deutschland – gingen tausende Schüler*innen für ein Ende der Klimakrise auf die Straße.
Zum Ende des Jahres steuert die Politik nach und verabschiedete auf EU-Ebene den "Green Deal", der die Klimaneutralität der EU bis 2050 erreichen will.
Pandemiebedingt schien der Wunsch nach ökologischer Nachhaltigkeit zeitweise in den Hintergrund gerückt zu sein, doch spätestens seit der aktuellen Flutkatastrophe ist das Thema wieder deutlich präsent. Nach wie...

Weiterlesen

Seminare für den Wahlvorstand: BR-Wahlen 2021/2022

08.09.2021 |

In der Zeit vom 1. März bis 31. Mai 2022 finden nach den gesetzlichen Bestimmungen die nächsten regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. Die Betriebsratswahlen werden vom Wahlvorstand vorbereitet und durchgeführt. Das Gelingen der Wahl ist von der genauen Einhaltung der Verfahrens- und Formvorschriften abhängig. In unseren Seminaren werden die Wahlvorstandsmitglieder praxisnah auf ihre Aufgabe vorbereitet.

Rund ums Seminar
Alle Seminare finden im Gewerkschaftshaus Osnabrück,...

Weiterlesen

Seminar #betriebsgeschichte Rheinmetall AG

26.08.2021 |

Jetzt anmelden zum Seminar:

1889 wurde die heutige Rheinmetall AG gegründet. Weltweit ist der Waffen- und Munitionshersteller in 33 Ländern vertreten; allein in Deutschland an 40 Standorten. Ein deutscher Standort ist Unterlüß bei Celle. Rheinmetall ist also auch niedersächsischer Betrieb mit Geschichte. In diesem Seminar wollen wir uns mit der Betriebsgeschichte von Rheinmetall auseinandersetzen und dabei einen besonderen Fokus auf den Standort in Unterlüß zur Zeit des deutschen...

Weiterlesen

Seminar #betriebsgeschichte Continental AG

26.08.2021 |

Vor 150 Jahren wurde die heutige Continental AG mit Sitz in Hannover gegründet. Continental ist also ein niedersächsischer Betrieb mit Geschichte.

In dem Seminar #betriebsgeschichte Continental wollen wir uns mit der Betriebsgeschichte von Continental auseinandersetzen und dabei einen besonderen Fokus auf die Zeit des deutschen Nationalsozialismus legen.

 

 

Warum wurde an einen Reifenhersteller ein Konzentrationslager angegliedert?

Wie wird heute an die Zwangsarbeiter*innen in dem Betrieb...

Weiterlesen

Herzlich Willkommen im Projekt PerSe Plus, Handwerkskammer Osnabrück!

12.08.2021 |

Nach der Infoveranstaltung am 20. April 2021, bei der sich das Projekt PerSe Plus erstmalig bei der Handwerkskammer Osnabrück und allen ihren ehrenamtlich Aktiven vorgestellt hat, und einigen darauf folgenden Abstimmunggespräche konnte das Projekt mit der HWK Osnabrück eine neue beteiligte Handwerkskammer gewinnen. In der zukünftigen gemeinsamen Arbeit werden wir einen Schwerpunkt darauf legen, wie Ehrenamt in der Zukunft gestaltet werden kann. Dazu werden wir gemeinsame Veranstaltungsformate...

Weiterlesen

24. Antifaschistische Sozialkonferenz

14.06.2021 | Unter dem Motto „Solidarisch durch die Krise. Gegen rechte Demagogie während der Corona-Pandemie“ findet auch in diesem Jahr die traditionelle Antifaschistische Sozialkonferenz statt – los geht's am Samstag, den 26. Juni 2021, um 10.00 Uhr im Kulturzentrum Pavillon.

Weiterlesen

Barcamp zur aktiven Vernetzung Fr. 11. Juni 16:00 – Sa. 12. Juni 14:00 online via Zoom

25.05.2021 |

#WIRGEGENRECHTS


Das digitale Barcamp zur aktiven Vernetzung

Auch wenn die letzten Monate durch den Corona bedingten Ausnahmezustand geprägt waren, sind bestehende gesellschaftliche Konflikte nicht aus unserem Zusammenleben verschwunden. Vielmehr scheinen Intoleranz, Ausgrenzung und antidemokratische Bewegungen zuletzt Konjunktur gehabt zu haben. Die Corona-Krise wird zu einer Krise der gesellschaftlichen Solidarität. Wir alle sind gefordert! 

 

Mit dem digitalen Barcamp nutzen wir ein neues...

Weiterlesen

Beschäftigte und Unternehmen bei der Nutzung von KI unterstützen

19.05.2021 | Regionales Zukunftszentrum Nord der Sozialpartner geht an den Start – Zukunftsthema Künstliche Intelligenz: Aktive Unterstützung für KMU startet heute in Norddeutschland.

Weiterlesen

Erfolg durch Vielfalt – Gleichstellung und Diversität im Unternehmen – Kostenfreie Online-Workshops für produzierende Unternehmen

14.05.2021 |

Wenn Unterschiede in der Belegschaft geschätzt werden, kann dies wichtige Wettbewerbsvorteile sichern. Mehr noch: Betriebe, die unabhängig von Alter, Geschlecht, Migrationshintergrund oder Behinderung alle Mitarbeitenden gleichermaßen berücksichtigen, fördern ein positives Betriebsklima, sind attraktivere Arbeitgeber und nicht zuletzt innovativer. Wichtig ist: der Einbezug aller Akteure im Unternehmen - von der Personalentwicklung, über die Geschäftsführung, mittlere und obere Führungsebene, bis...

Weiterlesen

Veranstaltungen im Rahmen des Projektes „PerSe- Perspektive Selbstverwaltung PLUS“

06.05.2021 |

Online-Kompaktveranstaltung für die Handwerkskammer Hannover

Am 29.04.2021 gab es in der Veranstaltung Selbstverwaltung - Gesetzgebung - Politisches Mandat die Möglichkeit, über den Rand des hannoverschen Kammerbezirks hinauszuschauen und das politische Mandat der Handwerkskammer kennenzulernen. Gemeinsam mit dem IG Metall Vorstand in der Abteilung Handwerk/KMU, Helmut Dittke, haben wir uns angeschaut, zu welchen gesellschaftspolitischen Themen sich die Handwerkskammer äußern kann und wie die...

Weiterlesen

Kurshighlights

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.

Landesweite Projekte und Einrichtungen

Mit der Qualifizierung von "Transformationslotsen" bieten die Bildungswerke der Sozialpartner (BNW und AUL) ein bundesweit einmaliges Angebot zur Gestaltung der digitalen Transformation. Mehr...

Die „Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt“ (ARUG) wurde 1994 mit dem Schwerpunkt im Bereich politischer Bildung gegründet. Die ARUG und das 2011 entstandene „Zentrum Demokratische Bildung“ (ZDB) sind Institutionen, die sich bundesweit für eine demokratische und tolerante Gesellschaft einsetzen. Mehr…

 

Die Kolleginnen und Kollegen der Beratungsstelle für mobile Beschäftigte beraten kostenlos ratsuchende Menschen aus Mittel- und Osteuropa bei Fragen rund um die Arbeit und das Leben in Deutschland. Mehr...

 

Die Beratungsstellen "Faire Integration" wenden sich in ganz Niedersachen an alle Menschen, die nicht aus der EU kommen und unterstützen bei allen arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. Mehr...

Das von der Europäischen Union (EU) geförderte Programm ERASMUS+ermöglicht Auszubildenden und AbsolventInnen, ein finanziell bezuschusstes Auslandspraktikum oder Weiterbildungsmaßnahme zu absolvieren. Mehr...

MENTO bildet bundesweit MentorInnen aus, die sich auf Augenhöhe für ihre KollegInnen mit geringer Grundbildung einsetzen. Mehr...

 

Mit dem Projekt „PerSe – Perspektive Selbstverwaltung. Im Bildungsprojekt zur Stärkung der Selbstverwaltung des Handwerks“ entwickeln wir Angebote, damit die Mitglieder der Selbstverwaltung den Strukturwandel im Handwerk begleiten und gestalten können. Mehr...

 

Die TBS Niedersachsen unterstützt seit über 25 Jahren Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen. Mit passgenauen Angeboten zu Themen wie Datenschutz und Informationstechnik werden Interessenvertretungen gefördert und gestärkt. Mehr...

 

Standorte

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de