Projekt FairBleib Südniedersachsen-Harz+ (FBSH+)

Die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN ist operatives Teilprojekt von "FairBleib Südniedersachsen-Harz+" (FBSH+) für den Altkreis Osterode (jetzt Landkreis Göttingen) und bietet an verschiedenen Standorten Beratung zur schulischen bzw. beruflichen Orientierung. Seit 2014 werden für Menschen mit Migrationshintergrund Kurse zum nachträglichen Erwerb eines Haupt- oder Realschulabschlusses angeboten. Der Unterricht ist mit Schwerpunkt Deutsch so konzipiert, dass die Teilnehmer*innen zusätzlich in der deutschen Sprache gefördert werden und mit einem erreichten Abschluss besser für einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz vermittelt werden können.

Mittels Beratung zum Thema "Bewerbung" werden die Teilnehmer auf die Arbeitssuche vorbereitet, um sich durch einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz langfristig Integration zu sichern.

Außerdem führt die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Sprach- und Integrationskurse für Flüchtlinge/Migrant*innen im Altkreis Osterode durch.

Ansprechpartner:

Carola Poelmeyer
carola.poelmeyer@aul-nds.de
Tel. 0551 - 495 07-16

Dietmar Koch
dietmar.koch@aul-nds.de
Tel. 0551 - 495 07-36

Das Projekt endet am 30.09.2026.

Arbeit und Leben
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511 12105-50
E-Mail: info@aul-nds.de

Landeszentrale

Unsere Tochtergesellschaft in Sachsen-Anhalt:
Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH