Sofia und Plovdiv - Metropole Europas

Politisches und gesellschaftliches Leben in Bulgarien

Die Geschichte Sofias reicht tausende von Jahren in die Vergangenheit zurück. Dennoch scheint sie dem entfernten BetrachterInnen nicht bekannt zu sein. Wer offen ist für einen historischen Mix aus Orient und Okzident, aus Antike und Sowjetzeit, der sollte dieser Stadt eine Chance geben. Kleine, in das Stadtbild eingebettete archäologische Stätten, grüne Alleen, heiße Quellen, Parks und der längste Fluss Bulgariens, der Iskar, säumen das Stadtbild. Eines der höchsten Gebirge Bulgariens, das sich vor einem Vulkan vor Millionen
von Jahren gebildet hat, liegt am Stadtrand von Sofia.
Die BewohnerInnen sind offen, freundlich und präsentieren mit Stolz lokal produzierte Lederprodukte, Rosenkosmetika, Weine und den eigens nach ihnen benannten Joghurt - den Lactobacillus Bulgaricus.
Hinzu kommen schöne kulturelle Stätten wie die bulgarisch-orthodoxen Kirchen und Klöster.
Die Weltwirtschaftskrise Ende der 2000er Jahre ging auch an Bulgarien nicht ohne weiteres vorüber - das Land ist eines der ärmsten in der EU. Dennoch investieren die jungen BewohnerInnen, die fest an eine Zukunft glauben, viel Energie und Mühe in einen strukturierten wirtschaftlichen Aufbau. Lernen Sie diese Menschen und die Konflikte in ihrem Alltag kennen, besuchen Sie politische Einrichtungen und die deutsche Botschaft.

inkl. Unterkunft und Halbpension
Einzelzimmer kann auf Anfrage gegen Aufpreis gebucht werden.
An- und Abreise organisieren die Teilnehmenden selbst.
Anmeldung: Geschäftsstelle Osnabrück

Status: Plätze frei

Kursnr.: 20OS260120

Beginn: 14.06.2020 um 16:00 Uhr

Ende: 19.06.2020 um 13:00 Uhr

Dauer: 40 UStd.

Kursort:

Gebühr:
GB Doppelzimmer: 540,00 €
GB Einzelzimmer: 690,00 €

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Johanna Teubner
johanna.teubner@aul-nds.de
+49 541 33807-1819

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Richard Engel
osnabrueck@aul-nds.de
+49 (0) 541 33807-0
Marion Freerk



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de