Bildungsurlaub / Kursdetails

Die Alpen - Europäisches Hochgebirge zwischen Nutzung und Schutz

Der Freibergsee liegt im Süden von Oberstdorf. Das hier stattfindende Seminar thematisiert das Spannungsfeld zwischen einem Naturraum, den es zu schützen gilt, und dem örtlichen Tourismus, der für die Einheimischen finanzielle Anreize bietet.
Kulturlandschaft und wilde Bergwelt des Allgäus sind Refugien einer artenreichen und störungsempfindlichen Tier- und Pflanzenwelt. Mit 2,4 Mio. Übernachtungen im Jahr gehört Oberstdorf aber auch zu den touristischen Hochburgen Deutschlands. Dieses Potenzial weckt Begehrlichkeiten am Ausbau von Hotelanlagen, Skigebieten und touristischer Infrastruktur. Gleichzeitig stehen etwa 75 % des Gemeindegebietes unter Naturschutz, so dass Spannungen vorherbestimmt sind.
Mit Potenzialen, Chancen und Gefahren einer Veränderung des Natur- und Lebensraumes wird sich das Seminar auseinandersetzen.
Teilnehmende dieses Seminares sollten über eine gute Grund-Fitness verfügen und keine medizinischen Einschränkungen haben.
Die sanitären Anlagen der Unterkunft befinden sich auf den Fluren.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 24GO72164

Beginn: 01.09.2024 um 16:00 Uhr

Ende: 06.09.2024 um 13:15 Uhr

Dauer: 50 UStd.

Kursort: Oberstdorf

Doppelzimmer: 600,00 €
Einzelzimmer: 660,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Petra Giernalczyk
petra.giernalczyk@aul-nds.de
0551 49507-20

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Silvia Staufenbiel
silvia.staufenbiel@aul-nds.de
0551 49507-17
Ronald Schuecker



Arbeit und Leben
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511 12105-50
E-Mail: info@aul-nds.de

Zentrale

Unsere Tochtergesellschaft in Sachsen-Anhalt:
Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH