Einigungsstelle und arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren - Durchsetzen von Betriebsratsrechten

Thema:

Einigungsstelle und arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren –
Durchsetzen von Betriebsratsrechten

Ein Konflikt im Betrieb ist festgefahren und die Fronten sind verhärtet.
Manchmal hilft da nur noch der Weg über die Einigungsstelle oder ein arbeitsgerichtliches Beschlussverfahren.
Aber wie geht das? Wie läuft so etwas ab? Was muss der Betriebsrat beachten?

Seminarschwerpunkte:
Das Errichten einer Einigungsstelle
Voraussetzung: Scheitern der Verhandlungen mit dem Arbeitgeber
Bestellung der Beisitzer und des Vorsitzenden
Einrichtung einer ständigen Einigungsstelle
Kosten der Einigungsstelle
Das Verfahren vor der Einigungsstelle
Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung auf die Verhandlung
Taktisches Vorgehen des Betriebsrates
Mündliche Beratung und Beschlussfassung
Gütliche Einigung ohne Spruch der Einigungsstelle
Der Spruch der Einigungsstelle
Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede
Umsetzung im Betrieb
Gerichtliche Nachprüfung
Das arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren
Korrekte Einleitung des Verfahrens
Beauftragung eines/einer Prozessvertreter*in
Verfahren nach § 23 Abs. 3 BetrVG wegen groben Verstoßes
Möglichkeiten der Beendigung des Verfahrens
Wer trägt die Kosten?
Besondere Beschlussverfahren
Verfahrensart bei besonderer Dringlichkeit: Die einstweilige Verfügung

Status: Derzeit keine Anmeldung möglich. Bitte beachten Sie unten aufgeführte Information.

Kursnr.: 23OL8424

Beginn: 23.03.2023 um 09:00 Uhr

Ende: 24.03.2023 um 13:30 Uhr

Dauer: 14 UStd.

Kursort: Bad Zwischenahn

Gebühr:
Standardgebühr: 495,00 €
Gebühr mit Übernachtung: 595,00 €

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Patrick Fank
patrick.fank@aul-nds.de
0441 92490-14

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Sabine Löschen
sabine.loeschen@aul-nds.de
0441 92490-16
Tino Junghans

Info:

Info beachten


Arbeit und Leben
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511 12105-50
E-Mail: info@aul-nds.de

Landeszentrale

Unsere Tochtergesellschaft in Sachsen-Anhalt:
Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH