Der erfolgreiche Wirtschaftsausschuss

Der Wirtschaftsausschuss (WA) ist das gesetzliche Instrument der Interessenvertretung zur Mitwirkung bei wirtschaftlichen Angelegenheiten. In diesem Seminar werden die Informations- und Beteiligungsrechte nach §§ 106-109 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) sowohl für Mitglieder des WA als auch für Betriebsratsmitglieder vermittelt. Neben der Darstellung der gesetzlichen Rechte und Pflichten liegt der Fokus auf Planung und Organisation der eigenen Wirtschaftsausschusstätigkeit und wie typische Fehler vermieden werden können. Es werden Kenntnisse vermittelt, wie die Zusammenarbeit von Mitgliedern des WA, des Betriebsrates aber auch des Gesamt- und Konzernbetriebsrates organisiert werden kann. Denn eine effektive Arbeit im WA ermöglicht seine Informations- und Beratungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten durchzusetzen. Dabei werden anhand der Struktur und den Inhalten des Jahresabschlusses und seiner Hauptbestandteile, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) die strategische Bedeutung der Arbeit des Betriebsrates im WA für die Unternehmensplanung und Steuerung behandelt und diskutiert.?

HINWEIS: Da die Verpflegung auf unseren Seminaren ab 2024 eventuell steuergesetzlichen Änderungen unterliegt, kann es in diesem Bereich zu nachträglichen Preisänderungen kommen.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 24OS6416

Beginn: 13.05.2024 um 09:00 Uhr

Ende: 15.05.2024 um 17:00 Uhr

Dauer: 24 UStd.

Kursort: Osnabrück

Gebühr: 885,00 €

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Johanna Teubner
johanna.teubner@aul-nds.de
+49 541 33807-11
Mark Schäfer



Arbeit und Leben
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511 12105-50
E-Mail: info@aul-nds.de

Zentrale

Unsere Tochtergesellschaft in Sachsen-Anhalt:
Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH