Stress - mein liebster Feind. Stressmanagement und Entspannungstechniken (online)

Viele verschiedene Aufgaben müssen jeden Tag parallel jongliert werden. Berufliche Situationen und private Herausforderungen gehen im inneren Erleben dabei Hand in Hand. Werden diese Momente zu viel, entstehen aus einem positiven Ansporn eine Überlastung, die ohne Reflektion und Handlungsänderungen krank machen können.
In dieser Fortbildung schauen wir gemeinsam auf typische Stressoren, die durch innere Vorerfahrungen sehr unterschiedlich gemeistert werden. Durch gezielten Austausch in der Gruppe profitieren die Seminarteilnehmer*innen von den Erfahrungen der Kolleg*innen, ergänzt durch praktische Hinweise aus der psychologischen Resilienzforschung.
Einblicke in unterschiedliche Entspannungstechniken fördern zusätzlich die Weiterentwicklung des eigenen Stressmanagements.
Ihr Nutzen
Erkenntnisse der Stressforschung fördern das Verständnis der Wechselwirkungen von körperlichen und mentalen Symptomen, die durch erhöhten Stress ausgelöst werden. Übungen fördern den Aufbau individueller Stresskompetenz. Die Bearbeitung von Stressoren, mentaler Stressverstärker und regenerativer Fertigkeiten erhöhen die persönliche Zufriedenheit und wirken präventiv zur Gesunderhaltung.
Inhalte:
Theorien, Modelle und Funktionen des Stresserlebens
Bearbeitung der instrumentellen, mentalen und regenerativen Stresskompetenz
Überblick zu Salutogenese, Resilienz und Burnout-Prävention
Übungen verschiedener Entspannungstechniken
Kollegialer Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden
Methoden:
Input und Reflexion
Übungen zur Stärkung der eigenen Stresskompetenz
Austausch
Dauer: 8 Unterrichtsstunden
Dozent:
Cornelius Hantscher,
M.A. Kulturanthropologe/Historiker, Fachdozent Weiterbildung Pflege
Kosten: 98 EUR pro TN

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 24GO64622

Beginn: 13.06.2024 um 09:00 Uhr

Ende: 13.06.2024 um 16:30 Uhr

Dauer: 8 UStd.

Kursort: online

Gebühr: 98,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Petra Freyer-Jüsten
petra.freyer-juesten@aul-nds.de
0551 49507-33

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Tatjana Steinhauer
tatjana.steinhauer@aul-nds.de
0551 49507-30
Cornelius Hantscher



Arbeit und Leben
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511 12105-50
E-Mail: info@aul-nds.de

Zentrale

Unsere Tochtergesellschaft in Sachsen-Anhalt:
Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH