Weiterbildung für das Gesundheitswesen

Das Thema „Weiterbildung“ steht für alle Berufsgruppen im Gesundheitswesen ganz oben auf der Tagesordnung. Seit mehr als 30 Jahren bietet ARBEIT UND LEBEN in Südniedersachsen deshalb kontinuierlich Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem Segment an.

Mit einem großen Teil unseres aktuellen Angebots wenden wir uns an Beschäftigte, d.h. an Pflegefachkräfte und Pflegehelfer*innen, an Mitarbeiter*innen im Küchenbereich sowie in Beratungsstellen. Ziel unserer Lehrgänge ist die Erweiterung / Vertiefung der fachlichen Kenntnisse oder der berufliche Aufstieg.

Ein anderer Teil unseres Angebots richtet sich an Neueinsteiger*innen in den Bereich Pflege und Betreuung. Interessierte können sich durch unsere zertifizierten Lehrgänge eine sehr gute Grundlage für eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich schaffen.

Lehrgänge:


Die meisten Lehrgänge können übrigens sowohl für Arbeitslose als auch für Beschäftigte durch die Arbeitsagentur oder ein Jobcenter gefördert werden. Lassen Sie sich von uns beraten!

Beratung und Anmeldung
Petra Freyer-Jüsten
Fon: 0551 - 495 07 33
E-Mail: petra.freyer-juesten@aul-nds.de

Sebastian Weber
Fon: 0551 - 495 07 43
E-Mail: sebastian.weber@aul-nds.de

Anmeldung und Verwaltung
Tatjana Steinhauer
Fon: 0551 - 495 07 30
E-Mail: tatjana.steinhauer@aul-nds.de

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de