Umschulung / Weiterbildung im Gastronomiebereich

Seit 1994 gibt es bei ARBEIT UND LEBEN ein breites Angebot von Lehrgängen für

  • Arbeitsuchende, die sich für eine Berufstätigkeit im Hotel- und Gaststättengewerbe qualifizieren möchten
  • Beschäftigte aus der Küche oder dem Restaurantservice, die sich weiterbilden möchten.

In unserem Ausbildungsrestaurant im Zentrum Göttingens finden Sie praxisnahe Ausbildungsbedingungen und ein Team engagierter Praktiker*innen und Theorielehrer*innen.
 

Information und Beratung:

Ludwig PufalKoordination0551 - 495 07-19ludwig.pufal@aul-nds.de
Silvia StaufenbielVerwaltung0551 - 495 07-17silvia.staufenbiel@aul-nds.de

 
Die meisten unserer Lehrgangsangebote können mit einem Bildungsgutschein der Arbeitsagenturen und Jobcenter gebucht werden und sind dann für anspruchsberechtigte Arbeitslose kostenfrei.

Aber auch für Beschäftigte aus Betrieben aller Betriebsgrößen, die von ihren Arbeitgebern für eine Lehrgangsteilnahme freigestellt werden, können seit 2019 nach dem Qualifizierungschancengesetz gefördert werden (Details finden Sie hier). Dabei werden nicht nur Lehrgangskosten gefördert, sondern der/die Arbeitgeber*in erhält auch eine Erstattung von Lohnkosten. Der Umfang der Förderung hängt von der Betriebsgröße, dem Alter der Mitarbeiter*innen und dem Lehrgangsziel ab.

Unsere Lehrgänge/Seminare
 

Download:

Programmheft 2019/2020 (Bildungsgutschein)

Weiterbildung für Betriebe (mit Fördermöglichkeiten)

Flyer „Praxistraining Küchenmeister*in“

Flyer „Diätetisch geschulter Koch DGE“ 2020

 

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de