Projekt

MENTO – Kollegiales Netzwerk für Grundbildung und Alphabetisierung

In Deutschland können mindestens 7,5 Millionen Menschen nicht richtig lesen und schreiben. Etwa 4,3 Millionen sind Kolleg_innen aus den Betrieben, oftmals mit unbefristeten Beschäftigungsverhältnissen.

Doch der Druck „entdeckt“ zu werden ist groß! Wie reagieren die Kolleg_innen? Droht mir die Kündigung? Was sagen meine Vorgesetzen?

Das Projekt MENTO sucht Kolleg_innen, die sich für das Thema Grundbildung im Betrieb engagieren möchten. Sie sind Ansprechpartner_innen auf „Augenhöhe“ und können Betroffenen Hilfe zur Selbsthilfe geben. Dafür bildet MENTO interessierte Kolleg_innen zu Mentor_innen aus.

Seminarinhalte:

Mentor_innen für Grundbildung in der Arbeitswelt

Was ist Mentoring?
Was ist Grundbildung?
Betriebliche Anforderungen an Grundbildung
Mentor_in für Grundbildung in der Arbeitswelt

 

Identifikation von Grundbildungsbedarf

Indizien für Grundbildungsbedarf

Das private/betriebliche Umfeld der Betroffenen

 

Wie erreicht man Menschen mit Grundbildungsbedarf?

Informationsarbeit
Sensible Ansprache von Betroffenen

Die ausgebildeten Mentor_innen können an Mentor_innentrainings und Fachseminaren teilnehmen und sich zu Lernberater_innen weiter qualifizieren lassen. Außerdem ergänzen Reflexionstreffen und die Beratung durch das MENTO Team ihr Engagement.

 

Laufzeit: 01.11.2015 – 30.06.2021

 

Projektträger:
DGB Bildungswerk e.V.
Hans-Böckler-Straße 39
40476 Düsseldorf

MENTO ist ein bundesweites Projekt des DGB Bildungswerk BUND. Es wird gemeinsam mit Landesarbeitsgemeinschaften von ARBEIT UND LEBEN und DGB Landesbildungswerken umgesetzt.

Kooperationspartner für Niedersachsen/Bremen/Sachsen-Anhalt:
Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Management- und Führungsholding gGmbH

Kontakt:
Alina Cantaragiu, Regionalkoordinatorin
Arndtstraße 2030167 Hannover
Telefon: 0511 92047629

E-Mail: alina.cantaragiu[at]aul-nds.info

MENTO wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen W141800Y gefördert.

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60

lgstdon't want spam(at)aul-nds.de