Schreiben und Lesen lernen

 

In Deutschland gelten etwa 7,5 Millionen Erwachsene als sogenannte funktionale Analphabeten. Das heißt, sie können zwar Buchstaben, Wörter und einzelne Sätze lesen und schreiben, haben jedoch Mühe, einen längeren zusammenhängenden Text zu verstehen.
Etwa 4,3 Millionen dieser Gruppe sind Erwerbstätige und haben Probleme beim Lesen von Dokumenten wie Formularen oder Protokollen. Hinzu kommen Veränderungen und steigende Anforderungen am Arbeitsplatz, die ein ausweichendes Handeln bis hin zur Kündigung befördern können. Gerade im beruflichen Kontext ist es nicht einfach, über Grundbildungsbedarfe zu sprechen. Die Erfahrung zeigt, dass vertraute Menschen die größte Chance haben, Betroffene zum Lernen zu motivieren. Somit können Kolleginnen und Kollegen eine Schlüsselrolle einnehmen und bilden die Hauptzielgruppe unseres Projektes MENTO, welches vom DGB Bildungswerk Bund koordiniert und geleitet wird. 
Unternehmen werden von uns kostenfrei und vertraulich unterstützt und beraten.


Ansprechpartnerin: Alina Cantaragiu 
Telefon: +49 511/920476-29. 
E-Mail: alina.cantaragiu(at)aul-nds.de

 

Wie in der deutschen Bevölkerung, gibt es selbstverständlich auch bei Migrantinnen und Migranten Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Für Zugewanderte, die zum ersten Mal überhaupt Lesen und Schreiben lernen möchten und gleichzeitig besser Deutsch sprechen und verstehen möchten, bieten wir Alphabetisierungskurse an. 

 

Beginntermine der Kurse und weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage.


Region Nord (Oldenburg, Osnabrück, Osterholz)
Telefon:+49 (0) 441 / 92490-0
E-Mail: oldenburg(at)aul-nds.de


Region Mitte (Hannover, Hameln, Lüneburg, Nienburg, Rinteln)
Telefon:+49 511 98192-0 
E-Mail: integrationsbuero(at)aul-nds.de


Region Ost (Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg)
Telefon:+49(0)531 12336-30
E-Mail: braunschweig(at)aul-nds.de


Region Süd (Göttingen, Heiligenstadt)
Telefon:+49(0) 551 495 07-0
E-Mail: göttingen(at)aul-nds.de

 

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de