Bildungsurlaub / Kursdetails

Umweltschutz konkret: Meeresschutzseminar auf der Insel Helgoland

In diesem Seminar wollen wir uns mit theoretischen und praktischen Fragen zu der Insel Helgoland und ihren Besonderheiten befassen sowie das Ökosystem Nordsee/Wattenmeer betrachten. Wir widmen uns den Themen Umweltpolitik und Verschmutzung der Meere. Ist es in erster Linie das Plastik, das für die Verunreinigung des Meeres verantwortlich ist, oder gibt es auch weniger offensichtliche Verschmutzungen? Welche Rolle spielt dabei das Festland oder welche bspw. die Verklappung oder Havarien von Tankern auf See? Greifen die Umweltgesetze und wie werden diese angewandt? Werden die Verursacher*innen von Meeresverschmutzung zur Rechenschaft gezogen oder bezahlt die Zeche der Steuerzahler? Weiterhin wollen wir über die Möglichkeit des persönlichen aktiven Einsatzes für den Umweltschutz diskutieren.

Inklusive Halbpension und Lunchpaket

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 23GO72130

Beginn: 16.04.2023 um 14:00 Uhr

Ende: 22.04.2023 um 17:30 Uhr

Dauer: 52 UStd.

Kursort: Helgoland

Gebühr:
Doppelzimmer: 650,00 €
Einzelzimmer: 690,00 €

Jugendherberge Helgoland
Nord-Ost-Land 1460
27487 Helgoland

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Manuel Neisius-Reschka
manuel.neisius-reschka@aul-nds.de
0551 49507-12

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Petra Giernalczyk
petra.giernalczyk@aul-nds.de
0551 49507-20
Jörg-Thomas Baumgarten



Arbeit und Leben
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511 12105-50
E-Mail: info@aul-nds.de

Landeszentrale

Unsere Tochtergesellschaft in Sachsen-Anhalt:
Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH