Bildungsurlaub / Kursdetails

Propaganda, Fake News, Verschwörungsmythen

Im Bildungsurlaub "Propaganda, Fake News, Verschwörungsmythen" steht die Auseinandersetzung der Auswirkungen und Techniken der ideologischen Massenbeeinflussung durch die Nationalsozialisten im Dritten Reich und rechtsextremer Akteure in der Gegenwart.
Neben der Aneignung von Wissen bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort im Stadtarchiv auch Einblick in das wissenschaftliche Recherchieren, was ihnen einen Zugang zum selbstständigen Arbeiten eröffnete.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 22WB31899

Beginn: 12.09.2022 um 08:30 Uhr

Ende: 16.09.2022 um 16:30 Uhr

Dauer: 40 UStd.

Kursort: Wolfsburg

Gebühr:
Standardgebühr: 156,00 €
IGM der GST WOB: 130,00 €

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Lilly Delarber
p.l.delarber@aul-nds.de
05363 70840-18

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Lilly Delarber
p.l.delarber@aul-nds.de
05363 70840-18
Aleksandar Nedelkovski



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de