Bildungsurlaub / Kursdetails

Kein Ort nirgends - Obdachlos in Hamburg

Viele Menschen haben ein verzerrtes Bild vor Augen, wenn sie an Obdachlosigkeit denken. Obdachlose Menschen sind faul und "selbst" Schuld an ihrer Situation. Die Realität sieht anders aus. So nimmt die Zahl obdachloser und wohnungsloser Menschen seit Jahren in Hamburg zu. Vor dem Hintergrund der steigenden Wohnungs- und Obdachlosenzahlen wird es immer schwerer, die Schuldfrage der Obdachlosigkeit mit der Eigenverantwortung der Betroffenen zu beantworten. "In Deutschland muss kein Mensch wohnungslos sein" ist ein gängiges Vorurteil, wenn über Wohnungslosigkeit diskutiert wird. Dabei sind die Gründe, warum Menschen wohnungslos werden sehr unterschiedlich und unterscheiden sich in strukturellen Ursachen und individuelle Ursachen.



Im Seminar wollen wir den verschiedenen Fragen sowie Facetten nachgehen. Schwerpunkte werden die vielfältigen Lebenslagen obdachloser Menschen sein. Dazu gehören Themen wie obdachlose Frauen, die steigende Anzahl obdachloser EU-Bürger oder wie der Alltag von obdachlosen Menschen aussieht. Ebenso beschäftigen wir uns mit den Fragen, was ich tun kann, um obdachlose Menschen zu unterstützen oder welche Strategien sinnvoll sind, um Obdachlosigkeit zu bekämpfen.

inkl. Unterkunft und Halbpension

Neben Besuchen von unterschiedlichen Einrichtungen und Gesprächen mit Expert/innen wollen wir auch Best-Practice-Beispiele aus anderen Ländern beleuchten. Vorgesehen sind auch Stadtrundgänge, um vor Ort die Themen zu vertiefen.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 21WB31848

Beginn: 31.05.2021 um 10:00 Uhr

Ende: 04.06.2021 um 16:30 Uhr

Dauer: 40 UStd.

Kursort: Hamburg

Gebühr:
Mehrbettzimmer: 435,00 €
Einzelzimmer: 495,00 €

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Lilly Delarber
p.l.delarber@aul-nds.de
+49 5363 70840-18

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Lilly Delarber
p.l.delarber@aul-nds.de
+49 5363 70840-18
Johan Graßhoff



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de