Bildungsurlaub / Kursdetails

Das Grüne Band im Nationalpark Harz - von der unmenschlichen Grenze zum Naturschutzkleinod und Lebensraum

Das Grüne Band Europa ist ein Naturschutzprojekt, bei dem der durch den Kalten Krieg entstandene, weitgehend naturbelassene, insgesamt über 12.500 km lange Grenzstreifen quer durch Europa erhalten werden soll. Es reicht vom Eismeer im Norden Norwegens bis zum Schwarzen Meer an der Grenze zur Türkei. Das Seminar stellt den Nationalpark Harz als ""Perle am Grünen Band"" mit seinen Naturschutzzielen vor.


Im Schatten der menschenverachtenden Grenzsicherungsanlagen an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze konnten sich durch die Abgeschiedenheit zahlreiche heute seltene Tier- und Pflanzenarten ansiedeln oder erhalten. Bei einem Streifzug in die Geschichte des Harzes entdecken wir die Spuren nicht nur der jüngsten deutschen Vergangenheit, sondern auch der vorangegangenen Jahrhunderte. Wir folgen dem ehemaligen Grenzverlauf und erfahren,wie sich die Natur im Laufe der Zeit entwickelt hat. Dabei geht es neben dem Naturschutz auch um das Erinnern an die Opfer des Grenzregimes.


Für die Exkursionen ist eine gewisse Grundkondition erforderlich. Entsprechende Kleidung, ein Rucksack und eine Trinkflasche gehören mit ins Gepäck.

inkl. Unterkunft mit Halbpension

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 21WB31821

Beginn: 19.04.2021 um 08:30 Uhr

Ende: 23.04.2021 um 16:30 Uhr

Dauer: 40 UStd.

Kursort: Bad Harzburg

Gebühr:
Doppelzimmer: 565,00 €
Einzelzimmer: 617,00 €

Solehotels Tannenhof und Winterberg
Nordhäuser Straße 6-8
38667 Bad Harzburg

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ute Schmidt
ute.schmidt@aul-nds.de
+49 5363 70 840-16

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ute Schmidt
ute.schmidt@aul-nds.de
+49 5363 70 840-16
Dr. Hermann Martens



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de