Bildungsurlaub / Kursdetails

Zwischen Grube, Harzkuh und Tourismus - Die Bedeutung der Harzregion für Wirtschaft, Tourismus und Naturschutz

Das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands ist eine der wichtigsten Naherholungszonen Nord- und Mitteldeutschlands. Zugleich handelt es sich um eine sagenumwobene Region. Kaum ein Gebirge in Deutschland ist so in die romantische Dichtung und Sagenwelt eingegangen. Die urigen Wälder und malerischen Burgen lieferten Dichtern Anregungen für fantastische Erzählungen. Die Wälder des Harzes sind alles andere als unberührte Natur.

Das Mittelgebirge ist ein seit Jahrhunderten intensiv genutzter Wirtschaftsraum (Bergbau-
region und Landwirtschaftlicher Nutzraum). Heute ist in weiten Teilen des Harzes der Tourismus an die erste Stelle getreten. Als Nationalpark ist die Regio n zum Rückzugsort für zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tier und Pflanzenarten geworden.

Wir wollen uns unter den verschiedensten Aspekten mit Besiedlungs-, Nutzungs-, und Kulturgeschichte des Harzes befassen sowie auf Naturschutzaspekte eingehen.

Status: Derzeit keine Anmeldung möglich. Bitte beachten Sie unten aufgeführte Information.

Kursnr.: 20BS23010

Beginn: Termine auf Anfrage!

Ende:

Dauer: 40 UStd.

Kursort: Braunschweig

Gebühr: 150,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Wolfgang-Armin Rittmeier
wolfgang.rittmeier@aul-nds.de
+49 531-1 23 36-30

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Nico Scheppank
nico.scheppank@aul-nds.de
+49 531 12336-46
Dr. Andreas Lüddecke

Info:

Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserer Geschäftsstelle auf. Wir beraten Sie gern.

Info beachten


Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de