Bildungsurlaub / Kursdetails

Auf der Spurensuche Italienischer Einwanderer

Die im bundesdeutschen Vergleich besonders starke Emigration der ItalienerInnen hatte wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung der Stadtgeschichte. Sie bilden immer noch den größten Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung Wolfsburgs. Wie reagierte die Stadt Wolfsburg auf die Migration dieser Arbeitskräfte? Wie wirkten sich die politischen Rahmenbedingungen der Integrationspolitik im Gefüge zwischen Bundes-, Länder- und Kommunalpolitik hier vor Ort tatsächlich aus? Mit Hilfe dieser Fragen, exemplarischer Quellen und ZeitzeugInnen erarbeiten wir die Migrations- und Integrationsgeschichte der ItalienerInnen nach bzw. in Wolfsburg.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20WB31911

Beginn: 19.10.2020 um 08:30 Uhr

Ende: 23.10.2020 um 16:30 Uhr

Dauer: 40 UStd.

Kursort: Wolfsburg

Gebühr:
Standardgebühr: 124,00 €
IGM: 98,00 €

Arbeit und Leben Wolfsburg
Burgallee 6
38446 Wolfsburg

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Lilly Delarber
p.l.delarber@aul-nds.de
+49 5363 70840-18

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Lilly Delarber
p.l.delarber@aul-nds.de
+49 5363 70840-18
Rocco Artale



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de