Die verhaltensbedingte Kündigung und die Rechte des BR

In dieser Schulung stehen die gesetzlichen Grundlagen zur verhaltensbedingten Kündigung und die aktuelle Rechtsprechung dazu im Mittelpunkt. Die häufigsten Fall-gruppen (Minder- und Schlechtleistung, Fehlverhalten, Delikte, Deliktsverdacht, u.ä.) und ihre arbeitsrechtliche Bedeutung werden vorgestellt. Die wichtigsten Gesichts-punkte der Interessenabwägung bei der Prüfung der sozialen Rechtfertigung der verhaltensbedingten Kündigung werden erörtert. Die Klärung der Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates rundet die Schulung ab.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19OL189463

Beginn: Mi., 05.06.2019 um 09:00 Uhr

Ende: Mi., 05.06.2019 um 16:00 Uhr

Dauer: 8 UStd.

Kursort: 26160 Bad Zwischenahn

Gebühr: 224,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
05.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Georgstraße 12, Hotel Kämper


Schwegler Rechtsanwälte



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-16491-0
Fax: 0511-16491-26

lgstdon't want spam(at)aul-nds.de