BR-Wahlen 2022 - Stellung und Aufgaben des Wahlvorstandes (Vereinfachtes Wahlverfahren)

In Betrieben mit in der Regel 51 bis 100 wahlberechtigten Arbeitnehmer*
innen können der Wahlvorstand und der Arbeitgeber die Anwendung
des vereinfachten Wahlverfahrens vereinbaren.

In unserem Seminar werden die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um
die Wahl ordnungsgemäß durchzuführen.

Schwerpunkte:

- Bestimmung des zeitlichen Ablaufs für die Betriebsratswahlen
- Erstellung der Wählerliste und Prüfung der aktiven und passiven
Wahlberechtigung
- Erstellung des Wahlausschreibens
- Überprüfung der Wahlvorschläge
- Modalitäten der unterschiedlichen Wahlverfahren
- Anforderungen an die Durchführung der Briefwahl
- Berechnung der Betriebsratssitze und Ermittlung der Gewählten
- Sonstige Aufgaben des Wahlvorstandes

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21OS6425

Beginn: 17.11.2021 um 9:00 Uhr

Ende: 17.11.2021 um 17:00 Uhr

Dauer: 8 UStd.

Kursort:

Gebühr: 230,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Juliane Huesmann
juliane.huesmann@aul-nds.de
+49 541 33807-1811

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Lücke
stefanie.luecke@aul-nds.de
0541 33807-1815
Mark Schäfer



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de