Stress bewältigen - Burn-out vermeiden

Stress bewältigen - Burn-out vermeiden

Mit veränderter psychischer Belastung am Arbeitsplatz, verändert sich der Umgang mit alltäglichen Anforderungen. Diese umfassen nicht nur Anforderungen aus dem betrieblichen, sondern auch aus dem persönlichen Umfeld. Wer erkennt, was und wer Stress auslöst und warum, erweitert die
eigenen Fähigkeiten mit sogenannten Stressoren umzugehen und diese zu bewältigen.
Sie erhalten im Seminar die Möglichkeit, Auslöser und Auswirkungen von Stress kennenzulernen und an verschiedenen Beispielen zu analysieren. Anhand zentraler Stressmodelle wird das Phänomen Stress systematisiert. Gemeinsam werden persönliche sowie organisationale Gestaltungsansätze zur
Bewältigung erarbeitet.

Schwerpunkte:

- Daten und Fakten zum Thema Stress in der Arbeitswelt
- Stressmodelle
- Grundverständnis des Begriffs "Stress"
- Grundverständnis zum Burn-out
- Typische Umgangsformen und Bewältigungsstrategien
- Auswirkungen von Stress
- Betriebliche und persönliche Maßnahmen zum Stressmanagement

Status: Plätze frei

Kursnr.: 20HA00042

Beginn: 09.11.2020 um 09:00 Uhr

Ende: 09.11.2020 um 17:00 Uhr

Dauer: 8 UStd.

Kursort: Hannover

Gebühr: 239,00 €

Hotel Central-Hotel Kaiserhof
Ernst-August-Platz 4
30159 Hannover

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Jutta Buchholz
jutta.buchholz@aul-nds.info
+49(0)511 12105-25

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Inga Geletneky
inga.geletneky@aul-nds.info
+49 (0)511 12105-18
Dr. Anja Wartmann



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de