Konfliktlösung

Die digitale Arbeitswelt führt zur weiteren Entgrenzung der Arbeit. Jede/Jeder soll und
muss rund um die Uhr erreichbar sein. Leistung wird kontinuierlich und unter erheblichen
Zeitdruck gefordert. Zeit zum Reflektieren oder für Kommunikation ist kaum oder nicht
vorhanden. Das führt schnell zu einer schleichenden Überforderung des Einzelnen.
Methoden der Stressbewältigung in Unternehmen und Organisation fehlen oder
werden nicht genutzt. Oft kommt es zu Konflikten, unter denen alle leiden. Gerade Sie als
Betriebsrät*innen stehen in einem enormen Spannungsfeld zwischen Belegschaft und
Arbeitgeber. Sie vermitteln in innerbetrieblichen Konflikten. Sie ringen tagtäglich um gute
Arbeitsbedingungen. Wichtig dabei ist eine gelungene Kommunikation mit Ruhe, Neutralität
und klaren Strukturen. Mediation ist eine geeignete und klar strukturierte Methode der
Vermittlung im Konflikt.

Schwerpunkte
- Grundlagen der Mediation (Zuhören, wertschätzende Kommunikation)
- Vorstellung des 5-Phasen-Modells der Mediation
- Innere Haltung von Neutralität und Bewusstheit entwickeln
- Angeleitete praktische Achtsamkeitsübungen
- Hintergrundwissen zu aktuellen Forschungsansätzen (Stressforschung):
Wie beeinflusst Stress die Kommunikation?

In Kleingruppenarbeit, moderierten Plenumsdiskussionen und mit Videoanalyse der
gemeinsamen praktischen Sequenzen wird das Verfahren vorgestellt. Fallbeispiele der
Teilnehmer*innen fließen in die Seminargestaltung ein.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20NI00012

Beginn: 26.10.2020 um 09:00 Uhr

Ende: 27.10.2020 um 17:00 Uhr

Dauer: 16 UStd.

Kursort: Nienburg

Gebühr: 474,00 €

IG Metall Nienburg- Stadthagen
Mühlenstr. 14
31582 Nienburg

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Jutta Buchholz
jutta.buchholz@aul-nds.info
+49(0)511 12105-25

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Heike Peters - Nienburg
heike.peters@aul-nds.info
+49(0)5021 6086-23
Annette Vogelsang

Christina Sprenger



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de