GUERILLA-MARKETING

Auf einfache, überraschende, pfiffige, freundliche, kommunikative und deutlich informativere Weise deutlich mehr Menschen erreichen

"Haben Sie schon von Guerilla-Marketing gehört ?
Zunächst klingt der Begriff ja fast gefährlich. Was kann damit gemeint sein ?
Es gibt Formen der Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit,
- die die BetrachterInnen so richtig überraschen,
- über die man spricht, von denen man anderen gerne erzählt,
- die häufig mit einfachsten Mitteln erstellt sind,
- die plötzlich unübersehbar da sind und schon wieder weg,
- deren Anblick oft einfach Freude macht,
- die es auf den Punkt bringen,
- deren Fotos noch lange nachher weitergereicht werden.

Traditionelle Mittel sind meist viel Arbeit, bedürfen vielfältiger Kompetenzen, sind so
schnell nicht erstellt. Allein das ist in unserer schnelllebigen Zeit schon ein Problem.
Das Seminar stellt sehr bewusst nicht die übliche Instrumente zwischen der
Gestaltung von Flyern und dem Layout von Betriebszeitungen vor.
Schwerpunkt des Seminars ist die Aneignung kleiner, feiner Ideen, die die alltägliche
betriebliche Öffentlichkeitsarbeit sehr gut ergänzen können, ihr mehr Pfiff geben, ihr
neue strategische Möglichkeiten eröffnen.

Auf oft unterhaltsame Weise werden vielfältige Aktionen, Medien, (selbst erstellte)
Werbemittel vorgestellt, Konzepte eines strategischen, gestuften Einsatzes.
In einem Wechsel aus anschaulichen Präsentationen, Übungsphasen und
Nachbargesprächen machen wir uns mit ungewöhnlichen Kommunikationswegen
vertraut.

Und ganz ungewöhnlich ist zudem folgendes Angebot:
Man kann sich noch Monate nach dem Seminar von dem Referenten Entwürfe zu
vorgestellten Ideen kostenlos durchsehen und bei Bedarf verändern lassen.
Es geht eben deutlich pfiffiger, wirksamer und einfacher."

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21HA00011

Beginn: 14.09.2021 um 09:00 Uhr

Ende: 14.09.2021 um 16:00 Uhr

Dauer: 8 UStd.

Kursort: Hannover

Gebühr: 244,60 €

Hotel Courtyard Hannover Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Jutta Buchholz
jutta.buchholz@aul-nds.de
0511 12105-25

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Silvia Bohlinger
silvia.bohlinger@aul-nds.de
+49(0)511 12105-18
Wolfgang Nafroth



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de