Grundlagenseminar BR4: Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

Es gibt heutzutage kaum einen Betrieb, in dem nicht umorganisiert wird. Auslagerungen, Teilschließungen oder Betriebsschließungen häufen sich und gefährden tausende Arbeitsplätze. Im betrieblichen Alltag wirken sich größere und kleinere Veränderungen auf Arbeitsinhalte, Qualifikationsanforderungen oder Arbeitsbedingungen der Beschäftigten aus. In diesem Seminar geht es um Einflussmöglichkeiten und Grenzen des Betriebsrates bei Veränderungsprozessen. An konkreten Fallbeispielen werden betriebliche Veränderungen bearbeitet. Rechtliche Bestimmungen sind dabei genauso wichtig wie die „richtige“ Strategie.

Schwerpunkte:

- Bewertung betrieblicher Veränderungen und ihrer Konsequenzen
- Beteiligung des Betriebsrates an betrieblichen Veränderungsprozessen
- Die strategische Entwicklung und Durchsetzung von Forderungen

Status: Plätze frei

Kursnr.: 22OS6404

Beginn: 21.11.2022 um 9:00 Uhr

Ende: 25.11.2022 um 17:00 Uhr

Dauer: 40 UStd.

Kursort: Osnabrück

Gebühr:
: 1200,00 €
: 0,00 €
: 0,00 €

Gewerkschaftshaus Osnabrück HBR
August-Bebel-Platz 1
49074 Osnabrück

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Johanna Teubner
johanna.teubner@aul-nds.de
+49 541 33807-1811

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Valeriia Zoeppel
Valeriia.Zoeppel@aul-nds.de
+49 541 33807-1815
Mark Schäfer



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
Arbeit und Leben
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
E-Mail: info@aul-nds.de