Einführung in das Arbeitsrecht (AR 1)

Thema:

Betriebsrätemodernisierungsgesetz
Was ist neu und welche Auswirkungen hat das auf die Arbeit im Betrieb?

Am 21.05.2021 hat der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz verabschiedet. Nach Beratung im Bundesrat ist mit einer zeitnahen Verkündung und einem Inkrafttreten des Gesetzes zu rechnen.
Die geplanten Änderungen im Gesetz betreffen unter anderem die Mitbestimmungsrechte zur mobilen Arbeit und einen verbesserten Kündigungsschutz bei der BR-Wahl.
In dem Online-Seminar wollen wir die zentralen Neuregelungen aufzeigen und einen Blick auf die Auswirkungen in der betrieblichen Umsetzung werfen.


Inhalte:
Aktueller Stand des Gesetzgebungsverfahren
Überblick über die geplanten Änderungen
Mitbestimmung bei mobiler Arbeit
die digitalisierte BR-Arbeit
Datenschutz in der BR-Arbeit
Regelungen zur BR-Wahl
Kündigungsschutz
Ausblick auf die Auswirkungen in der betrieblichen Praxis

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 21OL8458

Beginn: 13.09.2021 um 09:00 Uhr

Ende: 16.09.2021 um 16:00 Uhr

Dauer: 35 UStd.

Kursort: Bad Zwischenahn

Gebühr:
Standardgebühr: 1165,00 €
ohne Übern. (abweichend von Standard): 915,00 €

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Patrick Fank
patrick.fank@aul-nds.de
0441 92490-14

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Sabine Löschen
sabine.loeschen@aul-nds.de
0441 92490-16
Jana Freudenberger



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de