Dienstvereinbarungen

Die Beteiligung des Personalrats an künftigen Mitbestimmungsfällen mit gleichem Regelungstatbestand kann in einer Dienstvereinbarung erfolgen. Dadurch erleichtert sich die Arbeit des Personalrats und der Dienststelle, da nicht jedes Mal neu verhandelt werden muss. Zudem wird auch einer Ungleichbehandlung vorgebeugt, sodass der Schulfriede gewahrt bleibt. Wir geben einen Überblick und geben Euch eine Schritt für Schritt Anleitung.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 22OL4500

Beginn: 10.03.2022 um 16:30 Uhr

Ende: 10.03.2022 um 19:00 Uhr

Dauer: 3 UStd.

Kursort: online

Gebühr: 0,00 €

Online-Seminar OL

Oldenburg online

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kevin Mennenga
kevin.mennenga@aul-nds.de

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Sabine Löschen
sabine.loeschen@aul-nds.de
0441 92490-16
Schuder Stephan

Christian Philipp Storm



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de