Achtsamkeit im Berufsleben - Stark in der Schule

Wahrscheinlich kennen Sie das, die Herausforderungen, auf die Sie im Schulalltagtreffen, sind sehr hoch. Die Ansprüche und die Erwartungen, die an Lehrpersonal gestellt werden, steigen von Jahr zu Jahr drastisch an. Und wenn wir eine kleine Zukunftsprognose wagen, können wir davon ausgehen, dass diese Herausforderungen im Bereich der Erziehung, Schule und Pädagogik in den nächsten Jahren weitersteigen werden und uns auch hier das Thema der Digitalisierung vor neue große Veränderungen stellt. Kein Wunder, dass in diesem Kontext Themen wie Achtsamkeit, Innenorientierung und Stille fast wie Fremdwörter klingen. Und sicherlich ist Achtsamkeit auch keine Wunderpille. Doch Achtsamkeit, Mindfulness und Innehalten sind moderne, lebendige und wissenschaftlich fundierte Antworten auf diese Herausforderungen. Achtsamkeit unterstützt uns dabei eine geschultere Selbstwahrnehmung zu entwickeln, stärkt unsere Selbstverantwortung und fördert somit unsere Fähigkeit unser (Arbeits-) Leben aktiv zu gestalten. Wir können es einüben wacher, präsenter und bewusster in den einzelnen Momenten des Tages zu sein und so unsere Lebendigkeit und Selbstgestaltung wieder zu finden. Wir freuen uns, dass die GEW Weser Ems mit uns ein Achtsamkeitstraining speziell für ihre Mitglieder konzipiert hat und wir die Möglichkeit haben uns gemeinsam dem spannenden Bereich der Achtsamkeit zu zuwenden. Hierbei begleiten wir Sie in verschiedenen, auf einander aufbauenden Modulen bequem von zu Hause mit jeweils einer Woche Praxis-Phase zwischen den Modulen. In der Praxis-Phase begleiten wir Sie mit Meditations- und Reflektionsübungen, um die unmittelbare Einübung in Ihren (Arbeits-)Alltag zu ermöglichen und die wissenschaftlich fundierten Wirkungen unseres Ansatzes zu erfahren.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 22OL4508

Beginn: 15.02.2022 um 15:30 Uhr

Ende: 29.03.2022 um 18:45 Uhr

Dauer: 16 UStd.

Kursort: online

Gebühr: 0,00 €

Online-Seminar OL

Oldenburg online

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kevin Mennenga
kevin.mennenga@aul-nds.de

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Sabine Löschen
sabine.loeschen@aul-nds.de
0441 92490-16
Justus Ludwig

Max Jacobsen



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de