SBV - Gewählt, was nun? Erste praktische Schritte für die Arbeit als Schwerbehindertenvertretung

Thema:

SBV – Gewählt, was nun?
Erste praktische Schritte für die Arbeit als Schwerbehindertenvertretung

Nach den SBV-Wahlen möchtest du dir schnell einen ersten Überblick zu den
Aufgaben deines Amtes verschaffen. Das SGB IX und andere rechtliche
Grundlagen schrecken dich vermutlich zunächst ab. Du hast viele Fragen und brauchst zunächst eine erste Orientierung.
Was sind meine Rechte und Pflichten? Wie arbeite ich mit wem zusammen?
Wie kann ich konkret meine Kolleg*innen in ausgewählten Fällen unterstützen?
Mit diesem zweitägigen Seminar bekommst du einen einführenden Überblick über die zentralen Aufgabenfelder deines Amtes.
Wir zeigen dir anschaulich, wie du praktisch als SBV arbeitest und rasch in deine Rolle finden
und deinen Kolleg*innen als verlässliche*r Ansprechpartner*in zur Seite stehen kannst.

Seminarschwerpunkte:
Erster Überblick über Aufgaben, Rechte und Pflichten der Schwerbehindertenvertretung
Pflichten des Arbeitgebers
Der Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen
Überblick zu Grundkenntnissen des Antragswesens und Widerspruchs- bzw. Klageverfahrens
Anträge auf Feststellung des Grades der Behinderung
Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, mit inner- und außerbetrieblichen Kooperationspartnern
Qualifizierung als SBV

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 23OL8500

Beginn: 09.02.2023 um 09:00 Uhr

Ende: 10.02.2023 um 16:00 Uhr

Dauer: 17 UStd.

Kursort: Bad Zwischenahn

Gebühr:
Standardgebühr: 495,00 €
Gebühr mit Übernachtung: 595,00 €

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Patrick Fank
patrick.fank@aul-nds.de
0441 92490-14

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Sabine Löschen
sabine.loeschen@aul-nds.de
0441 92490-16
Tino Junghans



Arbeit und Leben
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511 12105-50
E-Mail: info@aul-nds.de

Landeszentrale

Unsere Tochtergesellschaft in Sachsen-Anhalt:
Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH