Umschulung Koch / Köchin (IHK); inkl. berufsbezogenem Deutsch

Zielgruppe
Arbeitslose und Beschäftigte mit Migrationshintergrund, die ein Deutschniveau von B1 haben, die aber zusätzlichen Deutschunterricht benötigen, um die schriftliche Abschlussprüfung erfolgreich abschließen zu können.

Lehrgangsziel
Unsere Vollzeit-Umschulungsmaßnahme hat zum Ziel, alle Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, die benötigt werden, um die Abschlussprüfung der IHK Hannover erfolgreich zu absolvieren und um natürlich auch im betrieblichen Alltag gut bestehen zu können. Das bedeutet, dass wir den zukünftigen Köchen das theoretische und praktische Rüstzeug mit auf den Weg geben, um hochwertige, geschmackvolle Speisen ökonomisch herstellen und präsentieren zu können. Dazu gehören die Kenntnis der verschiedenen Lebensmittel und deren Verarbeitungsmöglichkeiten, das Trainieren des handwerklichen Geschicks und des guten Geschmacks sowie die Entwicklung von Kreativität bei der Planung und Umsetzung. Leitlinie allen Handelns sind immer die Erwartungen und Ansprüche der Gäste.
Die Erreichung des B2-Deutsch-Niveaus wird ebenfalls angestrebt.

Lehrgangsorganisation
Die 24-monatige Umschulung findet im Ausbildungsrestaurant von ARBEIT UND LEBEN in Göttingen statt. Während des Lehrgangs sind insgesamt 20 Wochen Praktikum in fachlich geeigneten Gastronomiebetrieben vorgesehen, die sowohl in der Region Göttingen als auch bundesweit absolviert werden können.

Fördermöglichkeiten
Arbeitslose und Beschäftigte, die von ihren Arbeitgebern zur Teilnahme an dieser Weiterbildung freigestellt werden, können einen Bildungsgutschein von der Arbeitsagentur bzw. vom Jobcenter erhalten. Damit werden die kompletten Weiterbildungskosten übernommen. Arbeitgeber können außerdem einen Lohnkostenzuschuss beantragen, der bis zu 100% des Arbeitgeber-Brutto betragen kann.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20GO40007

Beginn: 27.01.2020 um 08:00 Uhr

Ende: 14.01.2022 um 16:00 Uhr

Dauer: 2816 UStd.

Kursort: Göttingen

Gebühr: 13009,92 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Silvia Staufenbiel
silvia.staufenbiel@aul-nds.de
0551 49507-17

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ludwig Pufal
ludwig.pufal@aul-nds.de
+49(0)551 49507-19
noch nicht bekannt



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de