Trainieren Sie Ihre Schlagfertigkeit - mit gefühlten verbalen Angriffen erfolgreich umgehen

Schlagfertige Menschen wissen auf ziemlich jede Frage eine Antwort, die wir als treffend empfinden. Eine schlagfertige Antwort kann witzig sein und dadurch, dass sie den Zuhörer amüsiert, Sympathien einbringen. Schlagfertige Argumente besitzen häufig ironische Züge. Und manche kontern mit einem treffenden Zitat und manövrieren sich damit aus einer misslichen Lage.
Wer schlagfertig ist, kann heikle und zumeist unerwartete Situationen sehr viel besser meistern.
Das bringt nicht nur im Privatleben, sondern auch im beruflichen Alltag enorme Vorteile. Darüber hinaus fällt schlagfertigen Personen auch das Kontern besonders leicht.
Doch aufgepasst: Schlagfertigkeit ist eine Kunst und Waffe zugleich. Wohl dosiert und mit wertschätzender Grundhaltung stößt eine gezielte Provokation Veränderungs- und Denkprozesse an. Schnippisch und beleidigend verletzt es, baut Ressentiments auf und zerstört Beziehungen.

Ihr Nutzen:
In dieser Fortbildung trainieren wir Techniken, die unsere Schlagfertigkeit verbessern, bauen Eigenschaften wie Selbstwirksamkeit, Kreativität, Sprachfähigkeit und Phantasie aus und üben uns in Heiterkeit und Humor.
Denn: Wer selbstbewusst zu seinen Schwächen steht und über sich selbst lacht, wird im Geiste unabhängig. Wer unabhängig denkt, wird sich nicht verteidigen. Und wer sich nicht angegriffen fühlt, kann anderen humorvoll Grenzen aufzeigen.

Inhalte:
- Wege der inneren Gelassenheit / Stress-Management
- Selbstbewusstes Auftreten, persönliche Autorität wertschätzend zur Geltung bringen mittels Videografie
- Mit unfairen Kommunikationstaktiken umgehen
- Schlagfertigkeitstechniken trainieren

Methoden:
- Input und Reflexion
- Übungen zur Stärkung der eigenen Stresskompetenz
- Austausch

Dozent:
CORNELIUS HANTSCHER,
M.A. Kulturanthropologe/Historiker, Fachdozent Weiterbildung Pflege

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 22GO64620

Beginn: 08.12.2022 um 09:00 Uhr

Ende: 08.12.2022 um 16:15 Uhr

Dauer: 8 UStd.

Kursort: Göttingen

Gebühr: 98,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Petra Freyer-Jüsten
petra.freyer-juesten@aul-nds.de
0551 49507-33

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Tatjana Steinhauer
tatjana.steinhauer@aul-nds.de
0551 49507-30
Cornelius Hantscher



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de