Langzeittraining: Arbeiten in der gehobenen Gastronomieküche

Kreativ gestaltete Speisen aus hochwertigen Lebensmitteln, die mit großem handwerklichem Geschick räsentiert werden, das ist in der gehobenen Gastronomie ein MUSS. Um dies umsetzen zu können, benötigen die meisten Köche eine gezielte Unterstützung und Weiterentwicklung ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten.

Zielgruppe
Dieser Lehrgang ist besonders empfehlenswert für alle, die nur geringe oder keine Kochpraxis aus der gehobenen Gastronomie mitbringen wie z. B.
- ehemalige Mitarbeiter aus der Gemeinschaftsverpflegung
- Jungköche mit wenig Berufserfahrung
- Köche, die überwiegend mit Convenience-Produkten gearbeitet haben.

Lehrgangsziel
Verbesserung der Kochfertigkeiten ausgebildeter Köche für eine Arbeit in der gehobenen Gastronomie.

Lehrgangsinhalte
- Wiederholen der praktischen Grundfertigkeiten
- Ansetzen von Fonds, Soßen
- Herstellung von Füllungen und Farcen
- Vorspeisen: Pasteten, Terrinen und Galantinen
- Vor- und Zubereitung von Fischen, Schalen- und Krustentieren
- Vor- und Zubereitung von Wild- und Wildgeflügel sowie Fleischgerichten aller Art
- Garmethoden "auf den Punkt"
- Anrichte- und Legetechnik
- Desserts für alle Jahreszeiten, Köstlichkeiten aus der Patisserie
- Erstellen von Arbeitsablaufplänen

Fördermöglichkeiten
Arbeitslose und Beschäftigte, die von ihren Arbeitgebern zur Teilnahme an dieser Weiterbildung freigestellt werden, können einen Bildungsgutschein von der Arbeitsagentur bzw. vom Jobcenter erhalten. Damit werden bei Arbeitslosen die kompletten Weiterbildungskosten übernommen, bei Beschäftigten trägt die Arbeitsagentur je nach Betriebsgröße und Alter der Teilnehmenden zwischen 15 und 100%. Arbeitgeber können außerdem einen Lohnkostenzuschuss beantragen, der zwischen 25 und 75% des Arbeitgeber-Brutto beträgt.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19GO40026

Beginn: 14.10.2019 um 08:00 Uhr

Ende: 17.12.2019 um 16:00 Uhr

Dauer: 360 UStd.

Kursort: Göttingen

Gebühr: 1630,80 €

Lange-Geismar-Straße 72, Göttingen
Lange-Geismar-Straße 72-73
37073 Göttingen

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Katrin Suchland
katrin.suchland@aul-nds.de
0551 49507-21

Zu organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ludwig Pufal
ludwig.pufal@aul-nds.de
+49(0)551 49507-19
noch nicht bekannt



Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60

lgstdon't want spam(at)aul-nds.de