Information für Teilnehmende

Aktuelle Informationen hinsichtlich der Situation rund um das Coronavirus/ Covid-19

In diesen Zeiten verändert sich alles täglich und wir müssen sehr flexibel auf unsere Umwelt und die Situation reagieren.

Natürlich haben die Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 auch unser Programm Erasmus+ nicht unberührt gelassen.

Die Nationale Agentur (NA beim BiBB) hat aufgrund der weltweit geltenden Reisewarnung des Auswärtigen Amtes entschieden, dass alle Personen, die bereits im Ausland sind, nach Deutschland zurückkehren können. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier: https://www.na-bibb.de/presse/news/2020/coronavirus-neue-informationen-zu-erasmus/ und auf der Seite des Auswärtigen Amtes: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise/reisewarnungen/faq-reisewarnung?openAccordionId=item-2320086-2-panel

Das bedeutet für Sie, dass Sie neue Flüge oder Rückfahrten organisieren müssen, ihr neues Umfeld vorzeitig verlassen müssen und Sie vielleicht noch nicht genau wissen, wie es hier in Deutschland nach Ihrer Rückkehr weitergeht. 

Sollten Sie über ein vorzeitiges Ende Ihres Auslandspraktikums nachdenken, dann melden Sie sich bitte bei uns, wir können dann alle Einzelheiten, auch im Fall von Kostenrückerstattungen, klären.

Sie erreichen uns über erasmusdon't want spam(at)aul-nds.de oder unter 0541/ 33807-1819.

 

An dieser Stelle erhalten Sie Informationen zu den Themen Versicherungsschutz (Krankenversicherung, Haftpflicht- und Unfallversicherung). Darüber hinaus finden Sie in der "Checkliste" alle wichtigen Meilensteine, die für die Abwicklung Ihrer Programmteilnahme wichtig sind. Sollten Sie bereits einen Blick in einen Teilnehmer*innenvertrag werfen wollen, finden Sie ein Muster zum Download sowie eine Tabelle mit den aktuellen Fördersätzen.

Informationen zum Versicherungsschutz

Checkliste

Teilnehmer*innenvertrag

Aktuelle Fördersätze

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an:

Johanna Teubner

Projektleiterin ERASMUS+

erasmus(at)aul-nds.de
+49 541 33807-1819 Mobil: 01525/ 6322650
+49 541 33807-1877

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de