Bewerbung und Ablauf

Aktuelle Information für Bewerber*innen hinsichtlich der Covid-19-Pandemie

Hinsichtlich der aktuellen Situation rund um Corona/ Covid-19-Pandemie sind auch wir in Erasmus+ betroffen. Wir bemühen uns stetig um eine Beurteilung der Lage und informieren uns dafür auf den Webseiten des Robert-Koch-Institutes sowie des Auswärtigen Amtes und unserem Fördergeber, der Nationalen Agentur. Aktuell ist es uns nicht möglich, langfristige Entscheidungen und Beurteilungen vorzunehmen, sodass wir auch in Bezug auf Praktika nur vorbehaltliche Zusagen vergeben können.

Bis zum 31. Mai 2020 werden wir keine Praktikant*innen aufgrund der genannten Situation entsenden. Ab Juni 2020 sind wir zum aktuellen Zeitpunkt wieder offen für Bewerbungen, können jedoch erst im Mai dazu eine Entscheidung treffen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Prüfen Sie ggf. eine Verschiebung des Praktikumszeitraumes in den Herbst/ Winter 2020 oder auf das kommende Jahr.

 

Weitere Informationen zur aktuellen Lage, Reisewarnungen und Hygienevorschriften finden Sie unter folgenden Links:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

https://www.na-bibb.de/presse/news/2020/coronavirus-neue-informationen-zu-erasmus/

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

 

Bewerbung
Nach Absprache mit Ihrem Ausbildungsbetrieb bzw. Ihrer Berufsschule können Sie sich mindestens 8 Wochen vor Praktikumsbeginn bei uns um die finanzielle Förderung mit folgenden Unterlagen bewerben:

Diese Unterlagen schicken Sie bitte per E-Mail an erasmusdon't want spam(at)aul-nds.de. Sie erhalten dann zeitnah eine Rückmeldung.

In der Regel haben unsere Bewerber*innen bereits einen Praktikumsplatz im Ausland. Sollte dies noch nicht der Fall sein, unterstützen wir Sie gerne bei der Suche danach entweder durch persönliche Kontakte oder durch eine unserer Partneragenturen, die sich über verschiedene Länder Europas verstreuen.

Weiterer Ablauf

Das Praktikum beginnt frühestens acht Wochen nach Eingang der Bewerbung. Wir erstellen einen Teilnehmer*innenvertrag, indem die Fördersumme sowie die Konditionen der Förderung vertraglich festgehalten werden. Darüber hinaus wird eine Lernzielvereinbarung zwischen Ihnen und dem Praktikumsbetrieb abgeschlossen, sodass deutlich wird, welche Fähigkeiten während des Praktikums erworben und welche Aufgaben vergeben werden sollen.

Wichtig! Sie organisieren die Reise sowie Unterkunft vor Ort eigenständig, können von uns allerdings nach Bedarf Unterstützung erhalten.   

Vorbereitung

Sie werden durch uns auf Ihren Auslandsaufenthalt mittels eines Vorbereitungsseminars an einem Tag individuell vorbereitet. An diesem Tag werden sowohl organisatorische als auch interkulturelle Themen gesetzt. Eine Einladung erhalten Sie nach Abschluss des Teilnehmer*innenvertrages.

 

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de