Der offene Dialog - eine der großen Herausforderungen unserer Zeit

Am Dienstag waren wir mit unserer Veranstaltung „Humanität als Markenzeichen der Deutschen? Wie wollen wir zukünftig miteinander leben?“ zu Gast in der Volkshochschule Braunschweig. Zunächst berichtete der für „DIE ZEIT“ schreibende Journalist und Kriegsberichterstatter Wolfgang Bauer höchst eindringlich über die Erfahrungen, die er 2014 als vermeintlicher Flüchtling auf seinem Weg von Syrien über Ägypten und das Mittelmeer nach Europa gemacht hat. Vor dem Hintergrund seiner Arbeit hat das Thema „Humanität“ einen besonderen Stellenwert gewonnen. Ausgehend von seinem Bericht diskutierte Bauer anschließend mit unseren Gästen Uta Hirschler, Propst Reinhard Heine und Dr. Sadiqu Al-Mousllie dazu, warum im gesellschaftlichen und politischen Meinungsaustausch ein von Menschlichkeit geprägter Umgang derzeit so schwierig scheint. Die Lösung – da waren sich alle Anwesenden einig – scheint einfach: offener Dialog. Diesen herzustellen ist jedoch, auch da herrschte Einigkeit, eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. 

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de