13. Deutscher Seniorentag in Hannover

Der 13. Deutsche Seniorentag 2021 findet vom 24. bis 26. November 2021 in Hannover statt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird die Veranstaltung im Hannover Congress Centrum (HCC) mit einer Rede eröffnen. Prominente Gäste wie der Mediziner Prof. Dietrich Grönemeyer, die Schauspielerin Uschi Glas und der Schauspieler Walter Sittler, der frühere Bremer Bürgermeister Henning Scherf und die Theologin Margot Käßmann haben Ihre Teilnahme zugesagt.

Mit seinem Motto „Wir. Alle. Zusammen.“ setzt der 13. Deutsche Seniorentag 2021 ein Zeichen für einen starken Zusammenhalt zwischen den Generationen und gesellschaftlichen Gruppen. Er ruft dazu auf, gemeinsam gute Antworten auf die drängenden gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen wie den demografischen Wandel, die Digitalisierung und den Klimaschutz zu finden. Nur gemeinsam kann eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft gelingen, so die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, die den Deutschen Seniorentag zusammen mit ihren Mitgliedsverbänden veranstaltet. Das Motto findet sich in vielfacher Weise im Programm des Deutschen Seniorentages wieder. Es steht auch für die gemeinschaftliche Anstrengung aller, ein gutes Leben im Alter zu ermöglichen.

150 Einzelveranstaltungen bieten Information, Austausch und Unterhaltung zu allen Fragen des Älterwerdens: von Gesundheit über Mobilität und Wohnen bis zu Pflege, sozialer Sicherheit und vielem mehr. Auf der Messe des Deutschen Seniorentages präsentieren Aussteller aus Deutschland und der Region innovative Angebote für ältere Menschen. Ein Parcours für körperliche und geistige Fitness, ein Tanz-Treff in der Mittagspause und viele andere Angebote laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein.

Eintrittskarten und Corona-Schutzmaßnahmen

Der Verkauf der Eintrittskarten startet Ende September 2021. Die Tageskarte kostet 15 Euro, die Karte für drei Tage 30 Euro. Für Gruppenreisen und Menschen mit niedrigem Einkommen gibt es Ermäßigungen. Auf dem Deutschen Seniorentag gilt ein Hygienekonzept, das mit den zuständigen Behörden abgestimmt und den aktuellen Bestimmungen angepasst wird. Alle Informationen dazu sowie zum Programm und rund um den Besuch des Deutschen Seniorentages finden Sie auf www.deutscher-seniorentag.de

Verein und Holding gGmbH

Landeszentrale

Landesweite Projekte
und Einrichtungen

Beratungsstellen für
mobile Beschäftigte

TBS Niedersachsen GmbH

Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen e.V.

Arndtstraße 20
30167 Hannover

Telefon: 0511-12105-50
Fax: 0511-12105-60
E-Mail: info@aul-nds.de